Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Chemische Beständigkeit
von Elastomeren und PTFE (alphabetisch geordnet)

StartA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Kabeljau-Leber-Öl (Lebertran)    
(engl.  codliver oil)

Kurzbeschreibung:

Lebertran ist ein hellgelbes Öl, welches aus der Kabeljau- oder Dorschleber gewonnen wird. Dieses Öl ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Jod sowie Vitamin A, E und D.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, FPM, HNBR, IIR , NBR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, VMQ

 

Kaffee
(engl.  coffee)

Kurzbeschreibung:

Kaffee ist ein schwarzes Heißgetränk, welches z.B. aus den Samen des „Coffea arabica“-Baumes gewonnen wird. Die Samen aus den Früchten werden als ganze Bohne geröstet und nach Belieben gemahlen.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR, VMQ

 

Kalilauge
(engl.  caustic potash)

Kurzbeschreibung:

Kalilauge ist eine farblose Lösung, welche in der chemischen Industrie zur Herstellung von Kaliumseife und verschiedenen Farbstoffen verwendet wird.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR

 

Kaliumacetat C2H3KO2
(engl. potassium acetate)

Kurzbeschreibung:

Kaliumacetat ist das Kaliumsalz der Essigsäure, welches einen farblosen, kristallinen Feststoff bildet. In der Lebensmittelindustrie gilt es als Zusatzstoff E261 und wird als Konservierungs- und Säuerungsmittel verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, IIR , NR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, NBR

 

Kaliumbromat KBrO3

Kurzbeschreibung:

Kaliumbromat ist ein weißes, kristallines Pulver, welches aufgrund seiner Eigenschaften als starkes Oxidationsmittel verwendet wird.

Hinweise zum Prüfvorgang:

Werkstoffprüfverfahren mit Kaliumbromat (20%)

Beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, IIR , NR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, NBR

 

Kaliumbromid KBr
(engl.  potassium bromide)

Kurzbeschreibung:

Kaliumbromid ist das Kaliumsalz des Bromwasserstoffs, welches farblose, Feuchtigkeit ziehende Kristalle bildet. In der Medizintechnik wird Kaliumbromid zur Herstellung von Antiepileptika verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten!