Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Chemische Beständigkeit
von Elastomeren und PTFE (alphabetisch geordnet)

StartA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Walratöl (Walrat)
(engl.  spermaceti)

Kurzbeschreibung:

Walrat ist eine weiße, ölige Substanz, welche aus dem Vorderkopf des Pottwales gewonnen wird. Walratöl würde häufig als Rohstoff für Kosmetika und Arzneimittel verwendet, dieser Wirkstoff wird heutzutage allerdings durch Jojobaöl ersetzt.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, NR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR

 

Waschlauge
(engl. suds)

Kurzbeschreibung:
Die umgangssprachlich verwendete Waschlauge ist eine alkalische Lösung, welche sich aus Waschmittel und Wasser zusammensetzt.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, FPM, IIR, NBR, PTFE, VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, NR, SBR

 

Wasser H2O
(engl. water)

Kurzbeschreibung:

Die Bezeichnung Wasser steht für die Verbindung zweier Gase (Sauerstoff und Wasserstoff) welche zusammen eine Flüssigkeit ergeben. Wasser ist eine einmalige Verbindung, welche in der Natur auch als Eis und im gasförmigen Zustand vorzufinden ist.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, HNBR, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR, VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, PUR

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur von 80°C):

CR, CSM, EPDM, FPM, IIR, NR, PTFE, SBR, VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur von 80°C):

NBR

 

Destilliertes Wasser
(engl. distillated water)

Kurzbeschreibung:

Destilliertes Wasser ist durch Destillation gereinigtes Wasser, welches frei von Salzen und Spurenelementen ist. Durch diese Reinheit wird es häufig als Reinigungs- und Lösungsmittel verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur von 60°C):

CSM, EPDM, IIR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur von 60°C):

CR, FPM, NBR, NR, SBR, VMQ

 

Wasserdampf
(engl. water vapour)

Kurzbeschreibung:

Wasserdampf steht als Bezeichnung für Wasser im gasförmigen Zustand, welches in der Natur z.B. als Nebel vorkommt, aber auch durch starkes Erhitzen von Wasser entsteht.

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur von 130°C):

EPDM, IIR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur von 130°C):

CR

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur über 130°C):

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer Prüftemperatur über 130°C):

EPDM, IIR

 

Wasserstoff H    
(engl.  hydrogen)

Kurzbeschreibung:

Wasserstoff ist ein farbloses Gas, welches am häufigsten in verbundener Form mit Sauerstoff oder Kohlenwasserstoff zu finden ist. Wasserstoff ist das am häufigsten vorkommende Element in unserem Universum und steht daher im Periodensystem auf dem ersten Platz.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, IIR, NBR, PTFE, SBR

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, NR

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei hohen Temperaturen):

CR, CSM, EPDM, FPM, IIR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei hohen Temperaturen):

HNBR, NBR, PUR, VMQ

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei niedrigen Temperaturen):

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NBR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei niedrigen Temperaturen):

NR, PUR, SBR, VMQ

 

Wasserstoffperoxid H2O2
(engl.  hydrogen peroxide)

Kurzbeschreibung:

Wasserstoffperoxid ist eine farblose, leicht zähflüssige Substanz, welche sich aus Wasser- und Sauerstoff zusammensetzt. Hochdosiert gilt Wasserstoffperoxid in der Industrie als Bleichmittel.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, EPDM, FPM, IIR, PTFE, VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CSM, NBR, NR, SBR

Beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer 90-prozentigen Dosierung):

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe
(bei einer 90-prozentigen Dosierung):

FPM, HNBR, VMQ

 

Wein
(engl.  wine)

Kurzbeschreibung:

Der Wein ist ein alkoholisches Getränk und wird aus dem vergorenen Saft von Weintrauben gewonnen. In der EU muss das Getränk, laut Gesetzgebung, mindestens 8,5 Volumenprozente Alkohol enthalten um die Bezeichnung „Wein“ tragen zu dürfen.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR, VMQ

 

Weinsäure (Dihydroxybernsteinsäure) C4H6O6
(engl.  tartaric acid)

Kurzbeschreibung:

Weinsäure ist ein natürlicher Inhaltsstoff in Reben, Trauben oder auch in anderen Früchten. In der Lebensmittelindustrie trägt es das Kürzel E 334 und wird als Säuerungsmittel verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CSM, FPM, NBR, NR, PTFE, VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, EPDM, IIR, SBR

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten