Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Chemische Beständigkeit
von Elastomeren und PTFE (alphabetisch geordnet)

StartA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Quecksilber  (Hg)
(engl. Mercury)

Kurzbeschreibung:

Quecksilber ist ein silberglänzendes chemisches Element mit einem flüssigen Aggregatzustand. In der Natur gibt es Quecksilbervorkommen meist in Gebieten mit ehemaligen vulkanischen Aktivitäten.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NBR, NR, PTFE, PUR, SBR, VMQ

 

Quecksilberdampf

Kurzbeschreibung:

Quecksilberdampf ist in einigen Hochdrucklampen zu finden welches die Entzündung der Lampe erleichtert. Ab 2015 müssen diese Quecksilberdampflampen allerdings  bestimmte Energieeffizienzklassen erreichen, andernfalls dürfen diese nicht für den Verkauf freigegeben werden.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR

 

Quecksilbersalze

Kurzbeschreibung:

Quecksilbersalze entstehen beim Lösen von Quecksilber in Säuren. Diese farblosen Kristalle sind gut wasserlöslich allerdings auch sehr giftig.

Hinweise zum Prüfvorgang:

Beim Werkstoffprüfverfahren befanden sich die Kristalle in einem wässrigen Zustand.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NBR, NR, PTFE, SBR, VMQ

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten