Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

O-Ringe bis max. 200° C

Um die ideale Dichtungslösung im Einzelfall zu finden müssen die verschiedenen Eigenschaften und Einsatzparameter der einzelnen Werkstoffe berücksichtigt werden. Wir bietet Ihnen eine große Auswahl von Elastomeren-Werkstoffen und steht Ihnen bei Rückfragen oder Fragen zu anderen Produkten immer gerne zur Verfügung.

ACM  Polyacrylat

Temperatur: Von -30°C bis +150°C

Eigenschaften: Gute Beständigkeit gegen industrielle Öle und Hitze.  Bei Wasser-und Kälteeinfluss weißen die ACM-Elastomere eine geringere Beständigkeit auf.

Elektrische Eigenschaften: leitfähige und Isolierende Eigenschaften möglich (Mischungsabhängig)

AEM  Ethylen-Acrylat-Kautschuk

Temperatur:  Von -30°C bis +175°C

Eigenschaften: Gute Witterungs- und Ozonbeständigkeit sowie gut beständig gegen hohe Temperaturen.  Ähnlich wie bei den ACM-Elastomeren ist die Beständigkeit von AEM-Elastomeren bei Wasser-und Kälteeinfluss gering.

Elektrische Eigenschaften: leitfähige und Isolierende Eigenschaften möglich (Mischungsabhängig)

FVMQ Fluorsilikon-Kautschuk

Temperatur:  Von -55°C bis +175°C

Eigenschaften: Gute Beständigkeit gegen industrielle Öle, Kraftstoffen und Lösungsmitteln

Elektrische Eigenschaften: leitfähige und Isolierende Eigenschaften möglich (Mischungsabhängig)

FKM  Fluor-Kautschuk

Temperatur:  Von -20°C bis +200°C

Eigenschaften: Gute Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, Ozon, Witterungseinflüsse, Öle, Sauerstoff und Kraftstoffe.  Geringe Gasdurchlässigkeit und eine gute Chemische Beständigkeit  mit Ausnahme von Alkalien.

Elektrische Eigenschaften: leitfähige und Isolierende Eigenschaften möglich (Mischungsabhängig)

VMQ Silicone-Kautschuk

Temperatur:  Von -60°C bis +200°C

Eigenschaften: VMQ zeichnet sich durch eine gute thermische Beständigkeit und guter Tieftemperaturflexibilität aus. Gute Ozon- und Sauerstoffbeständigkeit. Bei Säuren, Basen und Dampf weißen die VMQ-Elastomere jedoch eine geringere Beständigkeit auf.

Elektrische Eigenschaften: leitfähige und Isolierende Eigenschaften möglich (Mischungsabhängig)

Zu jedem Werkstoff gibt es unterschiedlichste Mischungen, bei denen die Werkstoffeigenschaften durch entsprechende Zuschlagsstoffe verändert werden. Die Angaben zu den Eigenschaften und Temperaturen können je nach Zusammensetzung voneinander abweichen.

Einbau von O-Ringen

O-Ringe können nur dann zuverlässig Abdichten, wenn beim Einbau auf Folgendes geachtet wird:

Der Einbauraum muss frei von Verschmutzungen (Spänen , Ablagerungen usw.) sein.

Die Oberflächen müssen in der Oberflächengüte den Vorgaben entsprechen.

Scharfe Kanten und scharfkantige Werkzeuge vermeiden (Einführungsschrägen vorsehen und Gewinde abdecken).
    
O-Ringe bei der Montage nicht verdrehen.
    
O-Ringe nicht Überdehnen.
 
Gleitmittel und Schmierstoffe auf Verträglichkeit mit dem O-Ring-Werkstoff prüfen.

Beständigkeit zu Chemikalien können Sie auf unserer Beständigkeitsliste einsehen.

 

Haben Sie Fragen zu den O-Ringen oder zu anderen Produkten?
Rufen Sie uns an.

Fa. Hendricks +49 (0) 25 94 / 78 79 28