Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Chemische Beständigkeit
von Elastomeren und PTFE (alphabetisch geordnet)

StartA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Naphthensäure
(engl.  naphthenic acid)

Kurzbeschreibung:

Naphthensäure ist ein technisches Gemisch, welches vorzugsweise aus Schmieröl gewonnen wird. Die Salze der Naphthensäure  werden häufig als Härtungsbeschleuniger in Ölfarben verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

NBR    

 

Naphtha
(engl.  naphta)

Kurzbeschreibung:

Naphtha ist ein unbehandeltes Destillat von Erdöl oder Erdgas. Dieses Medium wird auch als Rohbenzin bezeichnet und findet hauptsächlich in der Petrochemie (Herstellung von chemischen Produkten) seine  Anwendung.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

PUR

 

Naphthalin C10H8
(engl.  naphthalene)

Kurzbeschreibung:

Naphthalin ist ein farbloser Feststoff, welcher schon bei Raumtemperatur einen gasförmigen Aggregatzustand annimmt. Naphthalin wird aus Braunkohle und Holzteer gewonnen und fand früher als Hauptbestandteil von Mottenkugeln Verwendung.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, PTFE

 

Natriumperoxid Na2O2
(engl.  sodium peroxide)

Kurzbeschreibung:

Natriumperoxid ist ein weißes Pulver, welches in mehreren Schritten durch Verbrennung von Natrium gewonnen wird. In der Textil- und Papierindustrie wird Natriumperoxid häufig als Bleichmittel verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, FPM, IIR

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, NBR, NR, SBR

 

Natriumacetat C2H3NaO2
(engl.  sodium acetate)

Kurzbeschreibung:

Natriumacetat ist das Natriumsalz der Essigsäure und bildet farblose, leicht weiß erscheinende Kristalle. Als Lebensmittelzusatzstoff E262 dient es der Lebensmittelindustrie als Säureregulator und Konservierungsmittel.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

EPDM, IIR, NR

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, HNBR, NBR

 

Natriumbicarbonat NaHCO3
(engl.  sodium bicarbonate)

Kurzbeschreibung:

Natriumbicarbonat ist ein farbloser geruchloser Feststoff, welcher im natürlichen Mineral Nahcolith zu finden ist. In der Lebensmitteltechnik wird Natriumbicarbonat hauptsächlich zur Herstellung von Back- und Brausepulvern verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NR, PTFE, SBR

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, NBR

 

Natriumbisulfat NaHSO4

Kurzbeschreibung:

Natriumbisulfat ist ein saures Natriumsalz der Schwefelsäure, welches zur Senkung des PH-Wertes in Schwimmbädern verwendet wird. Als Lebensmittelzusatzstoff trägt es die Zulassungsnummer E 514 und wird als Säureregulator und Trägerstoff eingesetzt.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, IIR, NBR, NR, SBR, VMQ

 

Natriumbisulfit NaHSO3
(engl.  sodium bisulfite)

Kurzbeschreibung:

Natriumbisulfit ist eine farblose Flüssigkeit, die durch eine chemische Reaktion von Schwefeldioxid in Natronlauge entsteht. In der Lebensmitteltechnik wird Natriumbisulfit (E 222) als Stabilisator und Konservierungsmittel verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, NBR, NR, VMQ

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

SBR

 

Natriumborat (Natriumtetraborat) Na2B4O7
(engl.  sodium tetraborate)

Kurzbeschreibung:

Natriumborat ist ein weißes kristallines Pulver, welches in natürlicher Form aus dem Mineral Borax gewonnen werden kann. Heutzutage wird Natriumborat als Glasurmittel für Porzellan und Glas verwendet.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, FPM, HNBR, IIR, PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

NBR, NR, PUR, SBR, VMQ

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten