Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Knetpackung auf Graphitbasis

Packungen im herkömmlichen technischen Sinne sind geflochtene Profile aus den unterschiedlichsten Faserwerkstoffen, welche mit einem Schmiermittel imprägniert sind. Sie dienen zu Abdichtung von Wellen (z.B. Pumpen, Rührwerken, Rauchgasklappen usw.) und Spindeln von Armaturen. Die Werkstoffe und Art der Flechtung sind entsprechend der Anforderung zu wählen.

Die Knetpackung KP500 (Datenblatt)

besteht aus einem Gemisch von Fasern, Gleitmitteln (Graphitbasis) und Zuschlagsstoffen. Die Knetpackung kann sich dem Einbauraum anpassen und ist nicht an eine Geometrie gebunden. Bei der Auswahl der Werkstoffe für die Knetpackung KP500 wurde darauf geachtet, ausschließlich umweltverträgliche Materialien zu verwenden. Durch eine ausgereifte Verfahrenstechnik erreichen wir eine homogene Masse, die zuverlässig den Packungsraum abdichtet und zugleich die Welle schont.

Eigenschaften der Knetpackung KP500:Beispiele zum Einbauraum einer Knetpackung an Wellen von Rauchgasklappen.

– hohe Anpassungsfähigkeit an Packungsraum

– wellenschonend

– keine Lösemittel

– keramikfaserfrei

– gute Wärmeleitfähigkeit

– Medien: Abgas, Heißluft

– Betriebstemperatur bis 450°C

– Druck < 1bar

Verwendung der Abdichtmasse bei Reparaturen von Wellenabdichtungen

Bei Wellenabdichtungen, die durch Verschleiß an der Welle oder durch Schädigung des Packungsraums (z.B. Rostfraß) mit herkömmlichen Packungsprofilen nicht mehr zuverlässig abdichten, kann der Anwender durch die Knetpackung oder eine Kombination aus Packungsschnur und Knetpackung auf aufwendige Reparaturen verzichten.

 

Haben Sie noch Fragen zur Dichtmasse oder zu Packungen?
Rufen Sie uns an.

Fa. Hendricks +49 (0) 25 94 / 78 79 28