Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Dynamische Dichtungen

Bewegende Maschinenteile zueinander abdichten

Dynamische Dichtungen ermöglichten erst die Konstruktion und den Bau moderner Maschinen. Sie sorgen dafür dass Betriebsflüssigkeiten nicht in die Umwelt gelangen und Bewegungsabläufe erst möglich werden.Bild von der Firma Hendricks Wellendichtringe für Zweiaktmotoren

Drehende Bewegung:

    PTFE-Wellendichtring mit StaublippeDoppellippendichtung aus PTFE mit Metallkäfig

 

 

 

 

– Wellendichtringe, V-Ringe
  z.B. aus NBR, FPM oder PTFE

Wir liefern Ihnen Wellendichtringe aus NBR, FPM oder PTFE. Je nach Bauart könne die Wellendichtring mit Federn aus Edelstahl bestückt werden. Sonderbauformen mit Gewebestütze oder – wie im Bild dargestellt, Welldichtringe mit doppelter Dichtlippe für einen Zweitaktmotor (Zur Abdichtung vom Kurbelwellengehäuse zum Getriebe) – sind auch möglich.

– Packungen für Kreiselpumpen oder RührwerkeStopfbuchse - Packungseinbauraum. Darstellung in 3D. Bild: Fa. Hendricks
   z.B. aus Aramid, Baumwolle, Graphit, PTFE,
   Ramiefaser

Bild: 3D Darstellung Einbauraum für Packungen

– Gleitringdichtungen

 

 

 

Lineare Bewegung:

– Hydraulikdichtungen als Abstreifer, Nutringe, Manschetten
   z.B. aus NBR, FPM, PUR, PTFE

Nutring aus PTFE (Teflon) mitU-Feder  Nutring aus Teflon (PTFE) mit runder Edelstahlfeder

 

 

 

– Packungen für Kolbenpumpen,
   z.B. aus Aramid, Baumwolle, Graphit, PTFE, Ramiefaser

– Spezialdichtungen aus Gummi, Kunststoff oder Leder


Haben Sie Fragen zu dynamischen Dichtungen?

Rufen Sie uns an.

 Fa. Hendricks    +49 (0) 25 94 / 78 79 28