Hendricks - Indutec.de - Lieferant von Industrietechnik

Chemische Beständigkeit
von Elastomeren und PTFE (alphabetisch geordnet)

StartA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 
Decaline C10H18

Kurzbeschreibung:

Decaline ist eine farblose, leicht brennbare Flüssigkeit mit einem Menthol artigen Geruch.

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM

 

Dekan C10H22 (n-Decan)
(engl.  decane)

Kurzbeschreibung:

Dekan ist ein gesättigter Kohlenwasserstoff aus der Reihe der Alkane. Eine farblose, leicht entzündliche Flüssigkeit welche häufig in Vergaserkraftstoffen wiederzufinden ist.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, HNBR, NBR

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, VMQ

 

Diacetonalkohol C6H12O2
(engl.  diacetone alcohol)

Kurzbeschreibung:

Diacetonalkohol ist eine leichtentzündliche Flüssigkeit mit süßlichem Geruch, welche häufig in der Herstellung von Lösungsmitteln verwendet wird.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

CR, CSM, EPDM, IIR, PTFE, VMQ

 

Diazinon  C12H21N2O3PS
(engl.  diazinon)

Kurzbeschreibung:

Diazion ist eine gelbliche Flüssigkeit, welche häufig als Produkt gegen Schädlingsbekämpfung an Blatt- und Bodeninsekten verwendet wurde. Seit 2007 ist dieser Wirkstoff in Pflanzenschutzmitteln nicht mehr zugelassen.

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, NBR

 

Dibutylamin C8H19N

Kurzbeschreibung:

Dibutylamin ist ein Produkt welches in der chemischen Industrie häufig als Vulkanisationsbeschleuniger und Katalysator verwendet wird. Diese farblose, leicht brennbare Flüssigkeit besitzt einen ammoniakartigen Geruch und ist ein vielseitiges Zwischenprodukt.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

 

Dibutylether C8H18 (Butylether)

Kurzbeschreibung:

Dibutylether ist eine farblose Flüssigkeit mit fruchtigem Geruch, welche häufig als Lösungsmittel für Fette, Öle und organischen Säuren verwendet wird.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

 

Dibutylphthalat C16H22O4

Kurzbeschreibung:

Dibutylphthalat wird aus Phthalsäureanhydrid und n-Butalol gewonnen. Diese leicht gelbliche Flüssigkeit dient unteranderem als Weichmacher für PVC und als Zusatzstoff für Medikamentenhüllen.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

PUR

 

Dibutylsebacat C18H34O4

Kurzbeschreibung:

Diese farb- und geruchslose Flüssigkeit dient hauptsächlich als Weichmacher für Kunststoffe und Kosmetika.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM

 

Dichlorbenzole C6H4CI2

Kurzbeschreibung:

Dichlorbenzol ist eine farblose Flüssigkeit mit stechendem Geruch welche als Nebenprodukt zur Herstellung von Chlorbenzol entsteht. Dichlorbenzole finden Ihre Anwendung häufig als Lösungsmittel für Lacke, Gummi und Harze.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM

 

Dichlorbutan C4H8CI2

Kurzbeschreibung:

Dichlorbutan entsteht beim Erhitzen von Tetrahydrofuran mit Chlorwasserstoffsäure. Diese farblose Flüssigkeit besitzt einen aromatischen Geruch und ist leicht entzündlich.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

NBR

 

Dichloressigsäure C2H2CI2O2 (DCA)
(engl.  dichloroacetic acid)

Kurzbeschreibung:

Dichloressigsäure kann bei der Reaktion von Essigsäure mit Chlor gewonnen werden. Dieses Substanz wird seit 2007 zur Bekämpfung von Tumorzellen eingesetzt, allerdings wurde die Wirksamkeit bisher nur in Tierexperimenten belegt.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

CSM, IIR

 

Dichlorethan C2H4CI2
(engl.  dichloroethane)

Kurzbeschreibung:

Dichlorethan ist eine ölige, farblose Flüssigkeit, welche früher als chirurgisches Betäubungsmittel verwendet wurde.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM

 

Dichlorethylen C2H2CI2

Kurzbeschreibung:

Dichlorethylen ist eine leicht entzündliche, farblose Flüssigkeit dessen Dämpfe narkotisierend wirken können. Die häufigste Verwendung findet Dichlorethylen in Lösungsmitteln für Harze, Fette und Lacke.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

Bedingt beständige Dichtungswerkstoffe:

FPM, NBR

 

Dicyclohexylamin C12H23N

Kurzbeschreibung:

Dicyclohexylamin ist eine farblose Flüssigkeit mit aminartigem Geruch, welche als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Insektiziden, Korrosionsschutzmitteln und Weichmachern verwendet wird.

Beständige Dichtungswerkstoffe:

PTFE

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten